LUSTIG? TRAURIG? MAKABER? ODER EINFACH NUR ORIGINELL?

Es gibt sie immer noch – die fleischessenden Menschen. Es gibt sogar solche die vorzugweise und gerne (viel) Fleisch essen.

Zu dieser Spezies gehört mein Kollege. Fleisch, viel Fleisch muss es sein. Am besten frisch und gut gegrillt.

Am letzten Wochenende hat besagter Kollege geheiratet. Es ist heutzutage bekanntlich schwierig bis unmöglich ein originelles Geschenk zu finden. Die lieben Geschwister des Brautpaares haben es allerdings geschafft und zehn von zehn möglichen Punkten erreicht.

Das Geschenk: Zwei süße kleine Galloway Kälbchen und ein fetter WEBER Grill!

In der Hoffnung dass dem Brautpaar diese entzückenden Tierchen so sehr ans Herz wachsen dass auf dem Grill alternativ Würstchen & Co. landen grüße ich einstweilig und wünsche einen tollen Tag

Die Petra

6 Kommentare

  1. Hallo Petra,
    da öffne ich deinen Blog, um mal zu sehen was du alles spannendes zu berichten hast, und lande zuerst hier. Ich bin erfreut, geschockt und leicht verängstig zugleich. Die Idee finde ich wirklich toll. Sofern sie natürlich deinen erwünschten Zweck erfüllt. I hope so. Hoffentlich kannst du eines Tages berichten, dass es den beiden Kälbchen noch gut geht – nachdem sie das Schlachtalter erreicht haben. Ich blättere mal weiter.
    Gruß Julusch

    1. Hallo Julita (T9 will ständig auf Julia korrigieren)… tztztzzzztzzz!

      Ja,ich hoffe von Herzen dass aus Kälbchen stattliche Rindviecher werden die den Grill nur aus weiter Ferne zu sehen bekommen

      Beste Grüße und fröhliches Blättern wünscht
      die Petra

  2. Ohweia, ich selbst, immer wieder auf dem Weg zum Vegetarier, hoffe sehr und drücke die Daumen, dass die Kälbchen an Altersschwäche sterben werden. Und eines unserer Reisemaskottchen, Knut der vegane Pazifisten-Elch und Frauenversteher hofft das auch sehr! In diesem Sinne…hoffende Grüsse Petra

    1. … danke für die hoffenden Grüsse! Der liebe Kollege flittert ja noch immer vor sich hin… kommt Montag nach drei Wochen zurück. Werde ihm erst einmal die allgemeine Meinung der Leser dieses Artikels „um die Ohren hauen“ und wehe!!! Unsere vier ständig mitreis(s)enden Elche (Norwegen grüßt!) haben keine Namen (Elch 1,2,3 und 4?) gehören aber wie all die anderen Zootiere zu uns wie das Womo als solches… LG Petra

      PS Welches Womo fahrt ihr denn durch die Gegend?

Besten Dank für deinen Kommentar