SÜDAFRIKA RUNDREISE TAG 2 * CAPE TOWN – HERE WE ARE

CAPE TOWN – bald haben wir es geschafft! Cape Town here we are…

Nach einem pünktlichen Start in Frankfurt zeigt Dubai sich kurz vor der Zwischenlandung bei sternenklarer Nacht im Glitzerlicht

image

Nach ein paar Stunden starten wir abermals zur geplanten Abflugzeit.

image

Im Landeanflug verschönen ein paar Schäfchenwolken die Aussicht… hübsch!

image

Langsam reicht es auch mit langweilig herumsitzen.
Kapstadt begrüsst uns pünktlich mit stahlendem Sonnenschein bei 21 Grad,   unsere Wohlfühltemperatur:)

Während ich nur kurz die Sanitäranlagen aufsuche hat Frank schon die Koffer vom Band geholt. Perfekt!

Rollentausch – Frank geht kurz für kleine Jungs und ich pass auf unsere Koffer auf.
Warum wuselt der Drogenhund an meinen Taschen herum???
Nee, der sucht gar keine Drogen werde ich vom Staatsbediensteten höflich aufgeklärt sondern Obst.

Die im Rucksack verstaute Banane wird beschlagnahmt und der “Obsthund” bekommt eine Belohnung.

Merken wichtig – kein Obst nach Südafrika einführen!!

image

Erster Elefant – direkt am Flughafen…

image

Fränki und die Pinguine… Dazu später mehr:)

image

Die Übernahme des Leihwagen klappt ratzfatz und so stürzen wir uns kopfüber links fahrend in den Kapstadter Strassenverkehr.

Ausser das Frank statt des Blinker ständig den Scheibenwischer aktiviert läuft alles prima.

Kurze Zeit später stehen wir am Hotel und Minuten später sprachlos und happy auf dem Balkon unseres Hotelzimmer.
Finchley GUESTHOUSE 18 Finchley Road , Kapstadt

Das Hotel ist sauber, das Personal nett und freundlich, die Lage ideal und somit unbedingt empfehlenswert!

image

 

Der Blick vom Balkon ist grandios.
Kurz die Koffer ausgeräumt dann zieht es uns nach draußen und ans Meer.
Wer kann schon bei strahlendem Sonnenschein “in der Bude” hocken?

 

image

Der Tafelberg direkt “hinterm Haus”

image

image

Hier hätte ich noch Stunden sitzen oder herum laufen können. Ach wie ist es wunderschön…

image

Und wenn schon nicht schwimmen dann wenigstens die Füße baden…

image

 

Das ist doch schon fast kitschig schön – oder?
Aber wir müssen bzw. wollen noch ein paar Kleinigkeiten einkaufen und reissen uns schweren Herzens los.

Vollbepackt am Hotel angekommen können wir vom Balkon aus diesen herrlichen Sonnenuntergang zum Abendessen genießen.
Ich bin einigermaßen sprachlos… und happy!
Besser hätte der Start in unser Südafrika Abenteuer nicht starten können…

 

image

image

image

DAS ENDE ZUERST? JA, ES WAR WIRD MORGEN EIN TOTAL TOLLER TAG DEN WIR SICHER NCIHT VERGESSEN WERDEN!  WIR ERKUNDEN MUIZENBERG * CAPE POINT * CAPE OF GOOD HOPE * BOULDERS BEACH UND JEDE MENGE PINGUINE * CHAPMANS PEAK DRIVE * UND SEI DAS ALLES NOCH NICHT GENUG GIBT ES ZUM SCHLUSS NOCH EINEN TOTAL KITSCHIGEN SONNENUNTERGANG

Und geht es direkt zum nächsten Reisetag: Klick dich rüber!

 

Ein Kommentar

Besten Dank für deinen Kommentar und bis zum nächsten Mal...