BERLIN BERLIN WIR FAHREN NACH BERLIN

Donnerstag, 25.09.2014

Berlin, Berlin wir fahren nach Berlin. Auf der Straße haben wir das alle schon mindestens einmal erlebt aber zu Wasser? Das wäre eine Premiere! Zunächst sind wir skeptisch ob wir uns (bzw. Detlef) das zumuten wollen oder können aber dann steht der Plan. Wir fahren und besuchen Angela. Na die wird sich wundern. Um halb zwölf noch kurz eine Schleuse durchfahren geht es schnurstracks gen Osten hinein ins Berliner Getümmel. Ganz schön spannend. Anja und ich sitzen draußen und knipsen was das Zeug hält. Naja so besonders sind die Motive nicht aber immerhin Berlin unsere Hauptstadt. Und siehe da – pünktlich und passend scheint jetzt auch die Sonne, wie schön!

STOP _ Hier geht es nicht weiter!! Schade!

Aber um 12:28 Uhr ist die schöne Berlin Sightseeing Tour schon wieder vorbei. Das Verkehrsschild rechts am Brückenpfeiler untersagt ganz deutlich die Weiterfahrt, jedenfalls um diese Uhrzeit. Von 10:30 Uhr bis 17 Uhr ist die Berliner Innenstadt für Sportboote tabu. Allenfalls mit Sonderauflagen ist eine Weiterfahrt erlaubt. Und so machen wir auf der Stelle kehrt und fahren wieder zurück. Schade aber nicht zu ändern.

Wir legen kurze Zeit später an und machen zu sechst eine kleine Stadttour zu Fuß.

Eine tolle Mannschaft!!

Kaum an Land ist ein älteres Ehepaar so freundlich und fotografiert einmal die ganze Bootsmannschaft – schönes Erinnerungsphoto. Wir laufen eine Weile durch die Stadt und landen dann in einer vom Reiseführer empfohlenen urigen Kneipe. Frank und Detlef bestellen sich bei der Qual der Wahl der Biersorte erst einmal zur Orientierung ein Quartett und testen sich durch die Hausmarken. Nette Idee! Die Bedienung ist nett und engagiert, unser Essen schnell gewählt und wird uns kurze Zeit später prompt und freundlich serviert – der Tipp war wirklich toll! Ein per Bilder vom Spaziergang und von der rustikalen Brauereigaststätte Lemke. Viel passiert heute nicht mehr. Wir machen uns nach dem Spaziergang auf den Heimweg, tanken steht noch auf der „to do Liste“ und dann steuern wir auch schon unser Nachtquartier an. Gute Nacht!

Die Fortsetzung gibt es hier oder den ganzen Bericht und zahlreiche Bilder an dieser Stelle: http://www.unterwegs888.de/wohnmobiltouren/2014-p%C3%B6ssl-tagebuch/2014-sep-bootstour-auf-der-havel/?logout=1

Besten Dank für deinen Kommentar